Gemeinde Königheim

Seitenbereiche

Königheim - Weinort zum Erleben

Volltextsuche

Wetter in Königheim

Rathaus Aktuell

Kostenlose Corona-Schnelltests für Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Königheim

Dem Wunsch vieler Bürgerinnen und Bürger nach Corona-Schnelltests kann ab sofort auch die Gemeinde Königheim nachkommen. Gemeinsam mit der Stadt Tauberbischofsheim und den Gemeinden Großrinderfeld und Werbach wurde eine Teststation im Technologie- und Gründerzentrum am Wörtplatz in Tauberbischofsheim eingerichtet. Für einen Corona-Schnelltest ist es aber dringend erforderlich, dass zuvor ein Termin für die Testung gebucht wird. Diese Termine können schnell und unkompliziert im Internet über folgenden Link gebucht werden:
 https://www.tauberbischofsheim.de/start/buergerservice+_+wohnen/sars-cov-2-antigen-schnelltest.html
 
Der Link ist über die Homepage der Gemeinde Königheim - Rubrik Leben & Wohnen erreichbar
Wenn online keine Termine mehr buchbar sind, bitten wir von Anrufen abzusehen, denn dann sind aktuell alle Termine vergeben. Neue Termine werden nach und nach und in Abhängigkeit von Verfügbarkeit und Bedarf eingestellt. Am schnellsten geht es, wenn Testpersonen das Formular aus der Online-Terminvereinbarung ausgefüllt zum Termin mitbringen. Getestet werden nur symptomfreie Personen ab 18 Jahren.
Die Schnelltests werden von geschultem Personal aus Ehrenamtlichen, hauptsächlich aus den Blaulichtorganisationen wie DRK, DLRG und Feuerwehr, aber auch von Beschäftigten der Apotheken aus Tauberbischofsheim durchgeführt. Bürgermeister Ludger Krug sprach seinen besonderen Dank der DLRG in Königheim sowie den Ortsverbänden des Deutschen Roten Kreuzes in Brehmen und Pülfringen aus, die sich mit mehr als 20 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern bei der Teststation im Gründerzentrum Tauberbischofsheim einbringen werden.
Personen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind und keine Möglichkeit haben, die Teststation in Tauberbischofsheim zu erreichen, mögen sich bitte an den jeweiligen Hausarzt wenden. Bund und Länder haben Anfang März festgelegt, dass pro Bürger*in ein Corona-Schnelltest pro Woche möglich ist. Mit dieser Strategie soll die Pandemie eingedämmt und Lockerungen ermöglicht werden. Die Bürgermeisterin und die Bürgermeister der Kommunen Tauberbischofsheim, Großrinderfeld, Königheim und Werbach brachten ihre Freude über die unkomplizierte und unbürokratische Zusammenarbeit über Gemeindegrenzen hinweg zum Ausdruck.