Gemeinde Königheim

Seitenbereiche

Königheim - Weinort zum Erleben

Volltextsuche

Wetter in Königheim

Rathaus Aktuell

Öffentliche Gemeinderatssitzung vom 08. April 2019

Der Vorsitzende informierte zu Beginn der Sitzung darüber, dass mit der Waldflurbereinigung in Weikerstetten zeitnah begonnen werden soll. Voruntersuchungen hierzu sind bereits im Gange.
 
Des Weiteren gab er bekannt, dass die Kirchentreppe im Ortsteil Brehmen sich in einem baufälligen Zustand befindet. Die Kosten für eine Treppensanierung belaufen sich auf ca. 21 T€. 50 % der Kosten müssen hier von der Gemeinde getragen werden.
 
 
Anschließend beschloss der Gemeinderat eine notwendige Umbesetzung des
 

Gutachterausschusses.
 
Bürgermeister Krug führte aus, dass für jeden Gutachterausschuss auch ein/e Bedienstete/r der zuständigen Finanzbehörde bestellt werden muss.
Aufgrund von Veränderungen in der Geschäftsverteilung werden seitens des Finanzamtes Tauberbischofsheim Amtsinspektorin Frau Beate Kappler und Amtsinspektor Herr Klaus Bolze als neue Vertreter der Finanzbehörde vorgeschlagen. Der Gemeinderat folgte diesem Vorschlag und bestellte Frau Kappler und Herrn Bolze (Stellvertreter) in den gemeindlichen Gutachterausschuss.
 
 
Unter dem nachfolgenden Tagesordnungspunkt wurde das
 

Rechnungsergebnis der Dr. Bechtold-Stiftung für das Haushaltsjahr 2018
 
mit einem Stand des Reinvermögens von 11.355,59 € zum 31.12.2018 festgestellt.
Stiftungsrechner Köhler hat anhand der angefallenen Buchungsvorgänge für das Stiftungsvermögen den Abschluss 2018 erstellt. Im Jahr 2018 folgte die Auszahlung eines Stipendiums in Höhe von 100,00 € an Frau Vera Künzig.
 
 
Es folgte die Beratung und Beschlussfassung über das im Haushalt 2018 und das im Haushalt 2019 vorgesehene
 

Darlehen
 
in Höhe von 184.000 € bzw. 437.000 €.
 
Kämmerer Köhler ging auf die durchgeführte Zinsabfrage ein. Angebote lagen von der L-Bank sowie den örtlichen Banken oder ihren Dachverbänden vor.
Aufgrund der günstigsten Konditionen fasste der Gemeinderat den Beschluss, beide Darlehen bei einer Laufzeit von 10 Jahren und zu einem Zinssatz von 0,00 % tagesaktuell bei der L-Bank aufzunehmen.
Dabei ist bekannt, dass der Zinssatz bis zur Antragsvorbereitung durch die L-Bank noch geringfügig variieren kann.
 
 
Zum Abschluss der Sitzung wurde
 

5 Bauanträgen
 
das gemeindliche Einvernehmen erteilt.