Gemeinde Königheim

Seitenbereiche

Königheim - Weinort zum Erleben

Volltextsuche

Wetter in Königheim

Bauleitpläne im Beteiligungsverfahren

1. Bebauungsplanänderung „Gewerbegebiet Breitenflur III mit B27-Anbindung“ (SO), Gemeinde Königheim, Gemarkung Königheim, im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB

Öffentliche Auslegung der Entwurfsunterlagen gemäß § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB) -

Der Gemeinderat der Gemeinde Königheim hat am 26.07.2021 in öffentlicher Sitzung beschlossen, den Bebauungsplan „Gewerbegebiet Breitenflur III mit B27-Anbindung“, Gemeinde Königheim, Gemarkung Königheim, im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB zu ändern. Darüber hinaus wurde die öffentliche Auslegung gemäß §  3 Abs. 2 BauGB beschlossen.

Der geänderte Planbereich ergibt sich aus dem unten abgebildeten Kartenausschnitt.

Ziele und Zwecke der Planänderung

Der Geltungsbereich der 1. Bebauungsplanänderung "Gewerbegebiet Breitenflur III mit B27-Anbindung" in Königheim umfasst folgende Grundstücke: Flst.-Nr. 14510 und 14510/8.

Die Firma Netto Marken-Discount plant ihre Filiale zu erweitern. Durch die Erweiterung wird die in Gewerbegebieten zugelassene Verkaufsfläche von 800 m² überschritten, weshalb die Fläche als Sondergebiet (SO) ausgewiesen werden muss. Im Rahmen der Bebauungsplanänderung sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für ein Sondergebiet „Lebensmitteleinzelhandel“ bzw. für die Erweiterungsabsichten des ansässigen Lebensmittelmarktes geschaffen werden.

Die Änderung wird im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB durchgeführt.

Der Entwurf der Bebauungsplanänderung, der Satzungsentwurf über die örtlichen Bauvorschriften sowie die Begründung werden von Montag, den 25.10.2021 bis einschließlich Freitag, den 26.11.2021 (montags - freitags 08.00 – 12.00 Uhr, donnerstags 14.00 – 18.00 Uhr) zur Einsicht im Rathaus in Königheim, Zimmer Nr. 307, öffentlich ausgelegt. Stellungnahmen können während dieser Zeit dort – schriftlich oder mündlich zur Niederschrift – vorgebracht werden.

Der Inhalt der ortsüblichen Bekanntmachung und die auszulegenden Unterlagen sind zusätzlich im Internet auf unserer Homepage www.koenigheim.de (Rubrik „Leben & Wohnen – Bauen & Wohnen – Bebauungsplanverfahren“) eingestellt.

Der Bebauungsplan wird ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB geändert. Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können.

Königheim, den 07.10.2021

gez. Krug, Bürgermeister

 

Die Unterlagen sind nachfolgend abrufbar:

Planzeichnung

Planungsrechtliche Festsetzungen & Örtliche Bauvorschriften

Begründung

Vorhabenbezogener Bebauungsplan “Solarpark Schwarzfeld-Siedlung“, Gemeinde Königheim, Gemarkung Gissigheim

hier: Amtliche Bekanntmachung des Einleitungs-/ Aufstellungsbeschlusses gem. § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB)

Der Gemeinderat der Gemeinde Königheim hat am 26.04.2021 in öffentlicher Sitzung dem Antrag des Vorhabenträgers zur Einleitung eines Bebauungsplanverfahrens zugestimmt und gem. § 12 Abs. 2 Baugesetzbuch die Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans „Solarpark Schwarzfeld-Siedlung“ mit Vorhaben- und Erschließungsplan sowie gem. § 74 der Landesbauordnung für Baden-Württemberg den Erlass zugeordneter örtlicher Bauvorschriften beschlossen.

Der Geltungsbereich des vorhabenbezogenen Bebauungsplans „Solarpark Schwarzfeld-Siedlung“ erstreckt sich auf die Grundstücke mit den Flst.-Nrn. 13209, 13210, 13211, 13212 (Teilfläche), 13213, 13251, 13254 (Teilfläche), 13255, 13256, 13257, 13258, 13259, 13260 (Teilfläche), 13263 (Teilfläche), 13265 (Teilfläche), 13266 (Teilfläche), 13267 (Teilfläche) und 13268, 13269, 13918 (Teilfläche)  der Gemarkung Gissigheim.
Mit der Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für den Bau einer Freiflächenphotovoltaikanlage mit erforderlichen Nebenanlagen geschaffen werden. Geplant ist ein Sondergebiet „Photovoltaik, Landwirtschaft und Naturschutz“ zu schaffen. Von den genannten Flächen werden ca. 13 ha mit Solarmodulen überschirmt.

Für den räumlichen Geltungsbereich des vorhabenbezogenen Bebauungsplans „Solarpark Schwarzfeld-Siedlung“ ist der nachfolgende Lageplan vom 14.04.2021 maßgebend.

Der Einleitungs-/Aufstellungsbeschluss des Gemeinderates vom 26.04.2021 wurde mit dem Amtsblatt Nr. 17 vom 01.05.2021 gem. § 2 Abs. 1 Satz 2 Baugesetzbuch ortsüblich bekannt gemacht.

 

Königheim, den 27.04.2021

gez. Krug, Bürgermeister